Psychosomatik - Austausch

Das Forum für Betroffene und Angehörige
Aktuelle Zeit: 23. Apr 2014, 18:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Was passiert, wenn ich kündige?
BeitragVerfasst: 12. Sep 2008, 19:18 
Hallo, ich habe so große Probleme am Arbeitsplatz dass ich starke psychosomatische Beschwerden habe. Ich hatte jetzt sogar eine op!
Gerne würde ich kündigen.... wisst ihr ob ich in meinem Fall dann trotzdem arbeitslosengeld bekomme??
Gruß Allerleirauh


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Kündigung
BeitragVerfasst: 12. Sep 2008, 20:39 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 27. Jul 2008, 21:24
Beiträge: 34
Wohnort: Rheinland
Hallo Martina,

du musst auf jeden fall mit einer Sperrung für 10 Wochen rechnen.

Du kannst versuchen über eine Langfristige Krankheitsdauer eventuell eine Kündigung von deinem Arbeitgeber zu erwirken.

Hast due einen Therapeuten? Der kann dir dabei sicher helfen, wenn nicht, dann gehe bald zu einem , denn wenn du psychische Probleme hast, dann bekommst du später eventuell auf Hilfe von der Rentenversicherung oder auch von der Krankenkasse.

Du schreibst garnicht genauer den Grund, was dort bei dir auf der Arbeit los ist, aber wenn es so schlimm ist, dass du sogar eine Operation hattes, muss es ja gravierend sein.

Ich wünsche dir viel Glück!

wenn du magst, dann erzähle hier was deine Probleme sind, viele hier haben auch Konflikte oder werden gemobbt.
Hier wirst du offene Ohren für deine Geschichte finden.

Ganz dollen Gruß aus dem Rheinland

Claudia


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Sep 2008, 22:36 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 8. Jul 2004, 23:04
Beiträge: 283
hallo martina!

erkundige dich bitte unbedingt beim zuständigen arbeitsamt.

ich habe seinerzeit gekündigt und wurde nicht gesperrt. meine ärzte haben bestätigt, dass ich die arbeit aus psychischen gründen nicht mehr machen konnte. alles weitere war kein problem.

lass dich auf keinen fall von deinem arbeitgeber kündigen, das wird dir immer probleme bringen in der zukunft.

@ claudia

es wäre interessant, wo du die info mit den 10 wochen sperre her hast. habe noch nie davon gehört, dass jemand gesperrt wird wenn er aus psychischen gründen kündigt.

gruß
mimi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Sep 2008, 23:39 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 1. Jan 2008, 00:24
Beiträge: 2089
Hallo zusammen,

also, ich selbst habe damals aus psychischen Gründen gekündigt, ich bin echt krank geworden und ich bekam 12 Wochen Sperrfrist trotz Attest von meinem Arzt. Natürlich habe ich mich dagegen gewehrt und letzten Endes erreicht, dass diese wieder zurückgenommen wurde. Das AA wollte erst das Attest überhaupt nicht anerkennen, danach ging es um Wortklauberei, im Attest fehlte das Wort "SOFORT", da dachten sie, ich hätte ja nicht sofort kündigen müssen. Naja, ich hab dann von meinem Arzt das ändern lassen und noch einen netten Brief für das AA verfasst und letzten Endes wurde es anerkannt. Dauerte allerdings auch gut ein viertel Jahr. Wird super schwierig, wenn man dann allein ist und finanziell niemand da ist, der das erst mal auffängt.

Ach so, ich hatte mich vorher noch direkt bei der Rechtsabteilung des AA erkundigt, unter welchen Voraussetzungen ich kündigen kann ohne Sperrfrist und hab das erst danach in die Wege geleitet. Sperrfrist kam erst mal trotzdem. Also, richtig absichern, wenn Du das wirklich vorhast.

Liebe Grüße, bluetulip


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Sep 2008, 09:05 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 26. Jan 2007, 12:09
Beiträge: 1575
hallo,


warum ein arbeitnehmer bei oder wegen krankheit, kündigt ist mir ein rätsel

besteht doch in nichts eine veranlassung dazu

der gesetzgeber hat für den krankheitsfall umfassende regelungen vorgesehen, auch und gerade für langwierige und chronische krankheiten, bis hin zur eu-rente

leichtfertig mit einer kündigung, seinen versorgungschutz zu mindern oder gar ganz aufs spiel zu setzen, fällt dann folgerichtig in die rubrik, eigenverantwortung

lg kallisto

_________________
Mutatio sola perpetua est

was du liebst, lass frei
kommt es zurück
gehört es dir
für immer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was passiert, wenn ich kündige?
BeitragVerfasst: 15. Apr 2010, 15:41 
Inaktiv/Gelöscht
Inaktiv/Gelöscht

Registriert: 12. Apr 2010, 13:44
Beiträge: 240
Wie sieht es denn mit einem Aufhebungsvertrag aus?

Wurdest Du gemobbt?

Bei Mobbing und eingeschaltetem Anwalt sowie ärztl. Gutachten wird die Arbeitsamtsperre aufgehoben.

Kannst Du keine Abfindung bekommen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was passiert, wenn ich kündige?
BeitragVerfasst: 15. Apr 2010, 23:24 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2010, 10:24
Beiträge: 523
Ich würde auch von einer eigenen Kündigung abraten. Ich habe (vor über 20 Jahren) meine Arbeit in der Altenpflege gekündigt, weil mein Rücken (Bandscheibenvorfall) die Arbeit nicht mehr leisten konnte. Ich wollte damals keinen Stress mit Krankschreibung, medizinischem dienst und dann doch ne Arbeitgeberkündigung.

Einige Jahre später fing mein "Leidensweg" an und seitdem bin ich chronisch krank. Eine Rente bekomme ich nicht, weil mir 3 Monate in der Lebensarbeitszeitbilanz fehlen. Ich bin zwar erst 5o, aber die Zeit bekomme ich nicht nachgearbeit, weil es mir zu schlecht geht.

Gerade wer seine Zeiten für die Rente noch nicht voll hat, sollte nicht selber kündigen.

_________________
)O( Nemo enim potest personam diu ferre! )O(
>◊< Niemand kann auf Dauer eine Maske tragen! >◊<


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was passiert, wenn ich kündige?
BeitragVerfasst: 16. Apr 2010, 10:43 
Inaktiv/Gelöscht
Inaktiv/Gelöscht

Registriert: 12. Apr 2010, 13:44
Beiträge: 240
Nicht kündigen... sich weiter mobben/bossen lassen... ich stehe total im Krieg mit mir


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was passiert, wenn ich kündige?
BeitragVerfasst: 16. Apr 2010, 17:54 
Moderator/in
Moderator/in

Registriert: 5. Mai 2007, 03:03
Beiträge: 3200
Zitat:
Nicht kündigen... sich weiter mobben/bossen lassen... ich stehe total im Krieg mit mir

kündigen würde ich auch auf keinen fall. wie kallisto schon geschrieben hat:
Zitat:
warum ein arbeitnehmer bei oder wegen krankheit, kündigt ist mir ein rätsel

_________________
„Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was passiert, wenn ich kündige?
BeitragVerfasst: 16. Apr 2010, 22:41 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2010, 10:24
Beiträge: 523
Lupo hat geschrieben:
Nicht kündigen... sich weiter mobben/bossen lassen... ich stehe total im Krieg mit mir


Es gibt eine dritte Möglichkeit: sich krankschreiben lassen! Und dann in aller Ruhe abwarten, ob die Firma kündigt.

_________________
)O( Nemo enim potest personam diu ferre! )O(
>◊< Niemand kann auf Dauer eine Maske tragen! >◊<


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was passiert, wenn ich kündige?
BeitragVerfasst: 17. Apr 2010, 07:52 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 26. Jan 2007, 12:09
Beiträge: 1575
hallo,

wer so massiv unter mobbing leidet, sollte die folgen in jedem fall diagnostizieren lassen und bei ausreichender beeinträchtigung der arbeitsfähigkeit, diese bestätigen lassen und zu hause bleiben

selbst kündigen dürfte die ungünstigste variante sein die man wählen kann


lg kallisto

_________________
Mutatio sola perpetua est

was du liebst, lass frei
kommt es zurück
gehört es dir
für immer


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was passiert, wenn ich kündige?
BeitragVerfasst: 17. Apr 2010, 21:47 
Inaktiv/Gelöscht
Inaktiv/Gelöscht

Registriert: 12. Apr 2010, 13:44
Beiträge: 240
Lilia hat geschrieben:
Lupo hat geschrieben:
Nicht kündigen... sich weiter mobben/bossen lassen... ich stehe total im Krieg mit mir


Es gibt eine dritte Möglichkeit: sich krankschreiben lassen! Und dann in aller Ruhe abwarten, ob die Firma kündigt.


Da bin ich mal gespannt, denn die Krankenkasse liegt mir schon telefonisch im Rücken, damit ich "ja schnell wieder arbeiten gehe".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was passiert, wenn ich kündige?
BeitragVerfasst: 18. Apr 2010, 21:34 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2010, 10:24
Beiträge: 523
Lupo hat geschrieben:
Lilia hat geschrieben:
Lupo hat geschrieben:
Nicht kündigen... sich weiter mobben/bossen lassen... ich stehe total im Krieg mit mir


Es gibt eine dritte Möglichkeit: sich krankschreiben lassen! Und dann in aller Ruhe abwarten, ob die Firma kündigt.


Da bin ich mal gespannt, denn die Krankenkasse liegt mir schon telefonisch im Rücken, damit ich "ja schnell wieder arbeiten gehe".


Mobbing und Druck durch die Krankenkasse? Da würde ich mich bei den Vorgesetzten der entsprechenden Mitarbeiter schriftlich beschweren - bzw. deinen Arzt das machen lassen.

_________________
)O( Nemo enim potest personam diu ferre! )O(
>◊< Niemand kann auf Dauer eine Maske tragen! >◊<


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was passiert, wenn ich kündige?
BeitragVerfasst: 19. Apr 2010, 22:25 
Inaktiv/Gelöscht
Inaktiv/Gelöscht

Registriert: 12. Apr 2010, 13:44
Beiträge: 240
Lilia hat geschrieben:
Mobbing und Druck durch die Krankenkasse? Da würde ich mich bei den Vorgesetzten der entsprechenden Mitarbeiter schriftlich beschweren - bzw. deinen Arzt das machen lassen.


Das sag ich Dir. Heute haben sie mich 3 (!!!!!!!!!) x angerufen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was passiert, wenn ich kündige?
BeitragVerfasst: 20. Apr 2010, 00:58 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 3. Apr 2010, 10:24
Beiträge: 523
Lupo hat geschrieben:
Lilia hat geschrieben:
Mobbing und Druck durch die Krankenkasse? Da würde ich mich bei den Vorgesetzten der entsprechenden Mitarbeiter schriftlich beschweren - bzw. deinen Arzt das machen lassen.


Das sag ich Dir. Heute haben sie mich 3 (!!!!!!!!!) x angerufen.


Hast du einen Anrufbeantworter? Oder wird vielleicht die Nummer angezeigt? Dann würde ich die Anrufe der Kasse gar nicth mehr annehmen. Sollen die doch schreiben, wenn sie was wollen.

Ich könnte mir vorstellen, dass die denken, wenn sie nur genügend Druck machen, dass sie dich "weichkochen" und du wieder arbeiten gehst. Da sind auch Diskussionen mit denen eher kontraproduktiv.

LG
Lilia

_________________
)O( Nemo enim potest personam diu ferre! )O(
>◊< Niemand kann auf Dauer eine Maske tragen! >◊<


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was passiert, wenn ich kündige?
BeitragVerfasst: 20. Apr 2010, 08:21 
Moderator/in
Moderator/in

Registriert: 5. Mai 2007, 03:03
Beiträge: 3200
was wollten die denn 3 mal von dir?
was ist denn so wichtig?

_________________
„Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was passiert, wenn ich kündige?
BeitragVerfasst: 20. Apr 2010, 15:28 
Inaktiv/Gelöscht
Inaktiv/Gelöscht

Registriert: 12. Apr 2010, 13:44
Beiträge: 240
1. Frage: Wie lange wollen Sie noch krank bleiben
2. Ist die Kur schon durch, sonst machen "wir" mal Druck
3. Dürfen wir Ihnen was Gutes tun

ach ja - dann noch 4.ter Anruf: Bitte machen Sie Werbung für uns, Sie werden auch dafür belohnt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was passiert, wenn ich kündige?
BeitragVerfasst: 20. Apr 2010, 22:41 
Moderator/in
Moderator/in

Registriert: 5. Mai 2007, 03:03
Beiträge: 3200
na, ich würd mich ja bedanken für solch lästigen anrufe.
gehst du denn auf so ne dumme fragerei ein?

_________________
„Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Was passiert, wenn ich kündige?
BeitragVerfasst: 21. Apr 2010, 13:52 
Inaktiv/Gelöscht
Inaktiv/Gelöscht

Registriert: 12. Apr 2010, 13:44
Beiträge: 240
Nö, ich lass es mittlerweile klingeln..lautlos ;-) :surprise


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron


Impressum
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de